Central Park New York Casas Office

Eine Wohnung verkaufen in New York

10 wichtige Fragen

Welche fragen sie sich selbst stellen sollten, bevor sie eine immobilie verkaufen

1 //Warum verkaufen Sie?

Es gibt verschiedene Gründe für den Verkauf von Immobilien in New York. Möglicherweise leben Sie hier und wollen in eine größere Wohnung oder zu einem anderen Teil der Stadt ziehen. Oder Sie wollen in eine andere Stadt oder ein anderes Land umziehen. Sie haben vielleicht eine Anlagenimmobilie die Sie bereit sind zu liquidieren. In jedem Fall werden wir Ihnen helfen über die Ins und Outs des Verkaufs Ihrer Immobilie aufklären und erklären, was nötig ist, um den Job zu erledigen.

2 //Bis wann müssen Sie verkaufen?

Wenn es Ihr Hauptwohnsitz ist möchten Sie ihn vielleicht in einer gewissen Zeit verkaufen. Das wird natürlich Einfluss auf Ihre Verkaufsstrategie haben, weshalb wir versuchen werden ein Preisniveau zu schaffen, das ein großes Interesse am Markt hervorruft. Auf der anderen Seite, ist es auch möglich das Sie keine Eile haben, und wir werden für Sie die richtige Person finden, die Ihre Wohnung am meisten wertschätzt.

3 //Was ist Ihre Immobilie wert?

Beim Verkauf Ihrer Immobilie, ist es wichtig, eine Vorstellung davon zu haben, was sie wert ist. Ist sie zu niedrig festgesetzt können Sie einen potenziellen Gewinn verlieren. Wenn die Preise zu hoch angesetzt sind liefern Sie sich über Monate voller Preissenkungen und Frustration aus. So ist es sehr wichtig, eine Vorstellung von dem zu haben, was potenzielle Käufer bereit sind, für Ihre Immobilie zu zahlen. Wir, als Ihr Makler, werden dazu beitragen, die notwendigen Informationen zu sammeln, um die richtige Entscheidung zu treffen:

  • Preise für vergleichbare Objekte in der Nachbarschaft
  • Preise der Einheiten im gleichen Gebäude
  • Summe Angebot und Nachfrage
  • Zinsen, Nebenkosten und Steuern

4 //Was sind die Abschlusskosten?

Bezahlt vom Verkäufer:

  • Vermittlungsprovision von 6% (verhandelbar für Multi-Millionen-Dollar-Immobilien)
  • Grunderwerbsteuer (0,4%)
  • Mansion Tax (1% für Immobilien im Wert von über 1 Million)
  • Städt. Immobiliensteuer (1% der ersten 500.000, danach 1,425%)
  • Anwalt des Verkäufers

Vom Käufer zu zahlen:

  • Beurteilungs-und Prüfungsgebühren
  • Titelsuche und die Versicherungsgebühren
  • Hypothekengebühr und Punkte (1% -4%)
  • Verbuchung von Steuern für Hypotheken (1,75% -2,175%)
  • Anwalt des Käufers

5 //Warum sollte ich einen Makler nutzen?

Sie können Ihre Wohnung zum Verkauf auf verschiedene Webseiten setzen, um Käufer anzulocken. Wenn Sie sich allerdings entscheiden dies auf eigene Faust zu tun, bedenken Sie, dass der Prozess der Suche nach dem richtigen Käufer sehr frustrierend und zeitraubend sein kann. Das liegt daran, das die große Mehrheit der Immobilien in New York werden von Maklern beworben wird, die Mitglieder der REBNY, sind, dem Immobilien-Bord von New York, das dafür sorgt, dass neue Immobilien zum Verkauf zunächst innerhalb der Broker-Gemeinde geteilt und vermarktet werden. Wenn Sie jemanden wie uns an Ihrer Seite haben werden Ihre Immobilien nicht nur für alle Interessenten vermarktet, wir stellen Ihnen auch qualifizierte Käufer vor und bereiten auch jeglichen notwendigen Papierkram vor. In solch einem heiß umkämpften Markt wie diesem, ist es zwingend notwendig, schnell und prägnant zu handeln, und die Einsatzregeln zu kennen.

6 //Welche Dokumente muss ich unterschreiben?

Sie werden gebeten, ein "ausschließliches Recht zum Verkauf"-Abkommen zu unterzeichnen. Das bedeutet, dass der Makler der für die Listung zuständig ist in Höhe der vereinbarten Provision bezahlt wird, unabhängig davon, wer den Käufer heranzieht. Im Gegenzug wird der Makler der für die Listung zuständig alle Marketing-Aufwendungen bezahlen und ausführen, um so viele Käufer wie möglich anzuziehen. Im vierten Quartal 2012 hat es ca. 6 Monate im Durchschnitt gedauert um eine NYC-Wohnung zu verkaufen, weshalb die meisten Agenten auf Exklusivität für mindestens sechs Monate bestehen werden um sich zuversichtlich genug zu fühlen, um den Job zu erledigen.

7 //Was ist der Unterschied beim Verkauf einer Wohngesellschaft oder einer Eigentumswohnung?

Bei einer Eigentumswohnung (Eigentumswohnung) kann Ihr Eigentum so ziemlich jeder kaufen. Manchmal gibt es leichte Einschränkungen hinsichtlich der Finanzierung, Haustiere und Untervermietung.

Wenn Sie den Verkauf einer Wohngesellschaft unternehmen, kann der Vorstand der Wohngesellschaft Ihren Käufer ablehnen. Aufgrund der Antragstellung dauert der Verkauf einer Wohngesellschaft in der Regel länger (2-4 Monate).

8 //Wann sollten Sie verkaufen?

Was wird der Markt in diesem Jahr tun? Sollten Sie nun verkaufen oder vermieten? Wenn Sie verkaufen, sollten Sie wieder investieren und wenn ja wo? Sie sind herzlich eingeladen uns über unser Kontaktformular zu kontaktieren und wir sind glücklich, unsere Marktwissen mit Ihnen zu teilen.

9 //Wenn Sie sich dazu entscheiden mit uns zu arbeiten, was bieten wir?

Bei New York Immobilien arbeiten Sie nur mit Menschen zusammen die gebildet (Hochschulabschluss), kenntnisreich und engagiert sind. Unsere Makler haben über ein Jahrzehnt Erfahrung im Vertrieb auf dem New Yorker Markt. Darüber hinaus erhalten Sie, wenn Sie unseren Exklusivvertrag zur Auflistung unterschreiben, einen Marketing-Plan für Ihre Immobilie zusammen mit unseren Richtlinien, um Ihr Eigentum in einem optimalen Zustand zu erhalten. Und was noch wichtiger ist: Wir arbeiten am Wochenende und geben stets unser Bestes um sicherzustellen, dass jeder potenzielle Käufer sich Ihre Immobilie ansieht.

10 //Was kommt als nächstes?

Basierend auf diesen Kriterien, werden Sie nun eine Vorstellung davon haben, was sie erwartet beim Verkauf Ihrer Immobilie in New York City. Bitte zögern Sie nicht uns über unser Kontaktformular zu kontaktieren und wir werden Ihnen gerne weitere Fragen beantworten.

Kontakt