Central Park New York Casas Office

Wie funktioniert das Zonensystem der Schulen in New York City?

//Was ist das Zonensystem der Schulen in New York City?

New York City ist die Heimat des größten öffentlichen Schulsystems im Land. Das NYC Department of Education ist in 32 Gemeinschaftsschuldistrikte unterteilt und dient über 1 Millionen Schüler in über 1.500 Schulen.

Jedes Kind im Alter zwischen 5 und 21 Jahren steht die kostenlose öffentliche Bildung zu. Ein Kind kann einer Schule innerhalb einer Zone zugeteilt werden, die auf der Heimadresse basiert. Das Kind braucht keine Greencard oder eine Sozialversicherungsnummer um sich für die Schule zu registrieren.

Aufgrund der wachsenden Stadtteile und der Schulpopularität, ist es nicht immer möglich, dass ein Schüler die Schule besucht, für die er / sie ursprünglich eingeteilt war. In diesem Fall wird das Kind auf eine Warteliste gesetzt werden und der Abteilung Office of Education für die Einschreibung von Studenten wird das Kind zu einer anderen benachbarten Schule zuweisen.

//Grundschule (Alter 5 bis 9)

Grundschulen dienen Kindern in den Klassen K-5. Ein Kind wird in den Kindergarten zugelassen wenn es fünf Jahre alt wird. Das bedeutet, dass, wenn Ihr Kind Ende September, Oktober, November oder Dezember 5 Jahre alt wird, es die Schule im September jenes Jahres beginnen kann.

Wenn Ihre Zonen-Schule des Viertels überfüllt ist, wird das Kind zu einer benachbarten Schule die noch über freie Plätze verfügt zugewiesen werden.

Einige öffentliche Schulen haben Vor-Kindergarten-Klassen für Kinder, die vor dem 31. Dezember erst 4 Jahre alt sind. Die Programme sind entweder 2 ½ Stunden oder 6 Stunden und 20 Minuten pro Tag.

Top 5 Grundschulen in New York

  1. Auf der Spitze der Liste, Neue Entdeckungen in der Wissenschaft, Technik und Mathematik (NEST + m) ist eine öffentliche Schule, die ein akademisch anspruchsvolles Programm für die Klassenstufen KG-12 bietet, Gewinnung hervorragender Studenten aus allen fünf Boroughs. NEST + m befindet sich im Schulbezirk Nr. 1, Lower Manhattan.
  2. Nummer 2 ist die Anderson School (PS 334), eine öffentliche K-8 Schule für begabte & talentierte an der Upper West Side von Manhattan. Schulbezirk Zone Nr. 3.
  3. Die 3. beste Schule auf der Liste ist die Lower Lab School (PS 77). Dies ist eine kleine begabte und talentierte (G & T) öffentliche Schule in der Upper East Side, die anspruchsvolle Akademiker in einer ruhigeren Umgebung bietet. Mit Klassen der Jahrgangsstufen KG-5 befindet sich diese Schule im Bezirk # 2.
  4. Rangnummer 4. ist Kingsbury (PS 188). Diese öffentliche Schule befindet sich in Queens und fokussiert sich auf die Bereitstellung von an Standards orientierten Unterricht in einer förderlichen Umgebung, während die Entwicklung sozialer Kompetenzen gefördert wird. Kingsbury hat den Jahrgang PK-5, und wird dem Kreis # 26 zugeordnet.
  5. Der 5. Platz der Schulen ist die Spezialmusikschule - eine einzigartige öffentliche Schule im Bezirk Nr. 3 für musikalisch hochbegabte Kinder. Die Schule bietet die Jahrgänge KG-8 und läuft als öffentliche / private Partnerschaft zwischen dem New York City Department of Education und dem Kaufman Music Center, einer Non-Profit-, Multi-Kunst-Organisation.

Klicken um alle Grundschulen nach Region anzuzeigen

//Mittelschule (Alter 10 bis 14)

Mittelschulen dienen Kindern in den Klassen 6-8. Jedes Jahr im Herbst erhalten alle Fünftklässler die in einer öffentlichen Grundschule in New York City eingeschrieben sind individuelle Bewerbungspapiere für die Mittelschule. Die Bewerbungspapiere verfügen über alle Mittelschulen, wo jeder Schüler antragsberechtigt ist. Die Studierenden absolvieren die Bewerbung durch ein Ranking der Schulen in der Reihenfolge ihrer Präferenz und schicken dann die Bewerbungspapiere an ihre aktuelle Schule zurück. Die Anträge müssen im oder noch vor Dezember eingereicht werden und Entscheidungsbriefe stehen im späten Frühjahr zur Verfügung.

Kinder die nur wenige Gehminuten von der Schule entfernt leben können sich für den Transport kostenlos für eine Metrocard bewerben.

Top 5 Mittelschulen in New York

  1. An der Spitze der Liste ist Mamie Fay. Eine öffentliche Schule die ein akademisches Programm für den Jahrgang PK-8 bietet, der während des Curriculums Social Studies mithilfe von auf Literatur basierten Ressourcen und Technologien verknüpft. Mamie Fay ist im Schulbezirk Nr. 30 in Astoria, Queens zuhause.
  2. Erneut unsere Nummer 2 ist die Anderson School (PS 334), eine öffentliche K-8 Schule für Begabte & Talentierte in der Upper West Side von Manhattan in New York City. Schulbezirk Zone Nr. 3.
  3. Die 3. beste Schule auf der Liste ist die Christa McAuliffe School (IS 187). Dies ist eine öffentliche Schule in Brooklyn, die drei Akademien bietet: Wissenschaftliche Forschung, Geisteswissenschaften und Wirtschaft und Recht – jede hat ihre eigene Etage, Mittagszeit, und drei Bands (eine für jede Klasse in jeder Akademie). Mit Klassen der Jahrgangsstufen 6-8, findet man diese Schule im Bezirk # 20.
  4. Rangnummer 4. Ist die neue „Entdeckung in Wissenschaft, Technik und Mathematik“ (NEST + m). Dies ist eine öffentliche Schule, die ein akademisch anspruchsvolles Programm bietet, von den Klassenstufen KG-12 zieht sie hervorragende Studenten aus allen fünf Boroughs an. NEST + m ist im Schulbezirk Nr. 1, Lower Manhattan zu finden.
  5. Der 5. Platz der Schulen ist die Spezialmusikschule - eine einzigartige öffentliche Schule im Bezirk Nr. 3 für musikalisch hochbegabte Kinder. Die Schule bietet die Jahrgangsstufen KG-8 und läuft als öffentliche / private Partnerschaft zwischen dem New York City Department of Education und dem Kaufman Music Center, einer Non-Profit-, Multi-Kunst-Organisation.

//High Schools (Alter 15 bis 18)

Highschools dienen Kindern in den Klassen 9-12. In New York City müssen die Studenten sich bewerben, um eine öffentliche Highschool zu besuchen. Jeden Herbst müssen Achtklässler ein Bewerbungsinserat von bis zu 12 Programmen in der gewünschten Reihenfolge vorlegen. Die Bewerber werden einer der von ihnen gewählten Schulen zugeteilt je nach Zulassungspriorität, Lage und Verfügbarkeit von Plätzen. Die Ergebnisse der 1. Runde stehen ab März zur Verfügung.

Hier ist eine Zeitleiste des Bewerbungsverfahrens:

  • Sommer: Machen Sie sich mit den Schulen in Ihrem Zonenbezirk vertraut
  • Dezember: Schicken Sie Ihre Highschool-Bewerbung zum Berufsberater der 8. Klasse
  • Februar-März: Zulassungen werden angekündigt
  • Später Frühling: Rufen Sie an, wenn Sie mit der Platzierung unzufrieden sind

Hier sind einige Tipps um sich auf den Bewerbungsprozess vorzubereiten:

Top 5 High Schools in New York

  1. An der Spitze der Liste steht die Bryam Hills High School. Sie ist ein bekanntes vierjahres-koedukatives öffentliches Gymnasium in Armonk, New York. Die Bryam Hills High School bietet die Jahrgänge 9-12 und liegt im Bryam Hills Central School District.
  2. Nummer 2 ist die Stuyvesant High School, die gemeinhin als Stuy bezeichnet wird. Sie ist eine der neun Fachhochschulen in New York City und bietet die Jahrgangsstufen 9-12. Vom New York City Department of Education betrieben, bietet diese Schule den Bewohnern der Stadt gebührenfreie, beschleunigte Akademika. Der Bezirk der Schule trägt die Nr. 2.
  3. Die drittbeste Schule auf der Liste ist die Alfred-Mandel-Junior-Senior High School . Sie ist eine öffentliche Highschool in Mandel, Allegany County. Dies ist die einzige High School die vom Alfred-Almond Central School District betrieben. Diese Schule bietet die Jahrgangsstufen 7-12.
  4. Rangnummer 4 ist die Bronx High-School of Science. Diese Schule ist eine spezialisierte öffentliche High School in New York City und wird oft als führender Wissenschaftsmagnet in den Vereinigten Staaten bezeichnet. Gegründet im Jahr 1938 befindet sie sich im Bedford Park, ein Abschnitt der Bronx der sich im Bezirk # 10 befindet.
  5. Der 5. Platz der Schulen ist die Staten Island Technical High School, die gemeinhin Staten Island Tech oder SITHS genannt wird und im Jahr 1988 gegründet wurde. Sie befindet sich in Staten Island, New York City, und wird vom New York City Department of Education des Bezirks # 31 betrieben.

//Nicht-Zonen-Schulen und spezialisierte High Schools in New York

Nicht-Zonen-Schulen haben ihre eigenen Kriterien für die Zulassung. Dies kann ähnlich wie bei Charter Schools sein, bei denen sich Kinder aus allen Bereichen bewerben können. Bei Nicht-Zonen-Schulen werden auch bevorzugt diejenigen präferiert, die im Viertel wohnen.

Andere Nicht-Zonen-Schulen sind in bestimmten Bereichen spezialisiert und erfordern das jeder Schüler einen Zulassungstest für die Fachhochschule (SHSAT) absolviert. Ein Beispiel ist die Spezialmusikschule, wo die Kinder auf ihre musikalischen Fähigkeiten getestet werden. Spots an diesen Schulen unterliegen in der Regel einem sehr starken Wettbewerb.

Über 30.000 Studenten nehmen am SHSAT teil für weniger als 4.000 verfügbare Plätze. Die Prüfungen werden in der Regel an einem Samstagmorgen im Monat Oktober durchgeführt.

Besuchen Sie die SHSAT website um die Daten und weitere Informationen zu erhalten.

Es gibt neun Fachhochschulen, acht, deren Zulassung sich an die Punktzahlen des Spezialized Highschool Admissions Tests (SHSAT) orientieren:

  1. die Schule die oft als der führende Wissenschafts-Magnet in den Vereinigten Staaten bezeichnet wird und im Bedford Park, einem Abschnitt der Bronx, liegt.
  2. The Brooklyn Latin School – nach Boston Latin, der ältesten öffentlichen High School im Land, nachempfunden. Sie befindet sich in Brooklyn.
  3. Brooklyn Technical High School – Spezialisiert sich auf Technik, Mathematik und Naturwissenschaften.
  4. NEST+m – Neue Entdeckungen in Wissenschaft, Technik und Mathe ist eine öffentliche Schule in New York City, die Jahrgängen vom Kindergarten bis zur 12 Klasse dient. Liegt in Lower Manhattan.
  5. High School of American Studies at Lehman College – Spezialisiert in Sozialkunde, Geschichte und Englisch, in der Bronx gelegen.
  6. LaGuardia Arts – Die Zugangsvoraussetzung basiert auf ein Vorsingen sowie der Studienleistungen des Studenten. Die Schule ist spezialisiert auf Unterricht für Bildende Kunst und Darstellende Kunst, in der Nähe vom Lincoln Center gelegen.
  7. Queens High School for the Sciences at York College – Bekannte kleine Schule die sich auf Mathematik und Naturwissenschaften spezialisiert hat. In Jamaika, NY gelegen.
  8. Staten Island Technical High School – Spezialisiert in Mathematik, Naturwissenschaften, Informatik, Ingenieur- und Geisteswissenschaften sowie Leichtathletik.
  9. Stuyvesant High School - Bietet Bewohnern vom Viertel Tribeca gebührenfreie, beschleunigte Akademika.

//Wie man sich einschreibt

Kinder im Alter von 5 bis 10 können sich direkt in ihrer Schule im Viertel registrieren, während ältere Kinder (11 und älter) zu einem Einschreibungsbüro. gehen müssen. Berater in Einschreibungsbüros können Ihnen helfen, Ihre Schulmöglichkeiten zu finden und sich für Schulen zu bewerben. Die Büros sind von Montag bis Freitag von 8.00 bis 15.00 Uhr geöffnet.

Bewerbungen sind für die meisten Schulen im März fällig, aber es ist am besten, wenn Sie sich frühzeitig bewerben wenn Sie einen Sitz in einer beliebten Volksschule haben wollen.

Um den Schulbezirk zu finden in dem Sie sind, klicken Sie auf das Suchwerkzeug oder wählen Sie die 311 (Außerhalb New York City's wählen Sie 212-NEW-YORK).

Um ein Kind für die Schule anzumelden, werden Sie den Impfpass des Kindes benötigen, sowie Geburtsurkunde oder Reisepass und alle Transkripte von anderen Schulen die besucht wurden. Kinder mit Individuellen Förderplänen (I.E.P) müssen ebenfalls die Dokumente vorzeigen.

Darüber hinaus benötigt die Stadt zwei Dokumente die beweisen, dass das Kind in New York lebt. Legaler Aufenthalt eines Kindes ist die Heimat seiner Eltern oder des gesetzlichen Vormunds. Nachweis des Wohnsitzes können eine Stromrechnung und andere offizielle Dokument mit der Wohnadresse enthalten.

Für Ausländer kann eine Studiengebühr erforderlich sein, um an einer New York City Public School zu studieren. Allerdings können Ausländer sich nicht in Fachhochschulen oder Programme für Talentierte einschreiben.

Mehr Informationen dazu können auf der Department of Education’s Website gefunden werden.

//Englisch als zweite Sprache

Kinder mit beschränktem oder keinem Verständnis der englischen Sprache können sich an Programmen für Englisch als Zweitsprache Sprache (ESL) in den Schulen beteiligen. In diesem Fall werden die Lehrer dem Schüler einen Test unterziehen, um das Englisch-Niveau zu messen.

Eltern, die nicht Englisch sprechen, werden auch während der Treffen mit Mitarbeitern der Schule, Übersetzungen von wichtigen Dokumenten und Dolmetscher zur Verfügung gestellt.

Kinder für die ein ESL-Programm erforderlich ist werden ein paar reguläre Unterrichtseinheiten mit Englisch sprechenden Studenten besuchen und auch mit ESL-Lehrer zusammenarbeiten.Es ist für eine Schule in der Stadt ganz normal Kinder zu haben, die Englisch lernen. Es gibt auch eine Reihe von Schulen die auf Studenten die Englisch lernen (ELLs) ausgelegt ist.

Queens, Bronx und Brooklyn haben derzeit die größte Bevölkerung der ELLs. Manhattan's ELL Bevölkerung ist deutlich kleiner, während Staten Island die Gemeinde mit der geringsten Anzahl von ELLs ist. Auch wenn sie vergleichsweise kleiner sind, so sind Manhattan's und Staten Island's ELL Populationen noch beträchtlich.

Für weitere detaillierte Informationen zu English Language Learners (ELL's) in Schulen, lesen Sie den Demographische Bericht 2013.